Besonderer Israelsonntag

Am 17.03. steht unser Gottesdienst unter dem Thema „Israel – Verbundenheit und Verantwortung“. Er findet wie üblich um 10:00 Uhr in den Gemeinderäumen statt.

Im Anschluss wollen wir gegen 11:30 Uhr ein „Mitbring-Picknick“ als gemeinsames Mittagessen veranstalten. Alle bringen etwas mit – nichts, das man warm machen muss –, daraus entsteht ein Buffet, an dem sich alle bedienen können.

Passend zum Gottesdienstthema haben wir um 13:00 Uhr eine Führung im „Erinnerungsort Badehaus in Wolfratshausen-Waldram gebucht. In diesem Ortsteil befand sich nach dem Zweiten Weltkrieg ein Auffanglager für „displaced persons“, zunächst befreite KZ-Insassen, zuletzt geflüchtete Juden aus Osteuropa, so dass sich hier für einige Jahre Jüdisches Leben entwickelte. Das „Badehaus“ war der Ort für kultische Waschungen.
Den Eintrittspreis ins Badehaus (5,--€ für Erwachene, 3,--€ ermäßigt) tragen die Teilnehmer selbst; die Führung trägt die Gemeinde (wobei wir uns natürlich über eine Spende dazu freuen).

Wir bitten um Anmeldung über die ausliegende Liste im Foyer oder per Email an info@egwor.de; eine Teilnahme ist aber auch spontan möglich.

Sedermahl

Am Gründonnerstag (28.02.) wollen wir um 19:00 Uhr das Sedermahl miteinander feiern, also ein Passahmahl in jüdischer (genauer: messianischer) Form.
Hinweis: Gründonnerstag bzw. Karfreitag fallen nicht mit dem jüdischen Passahfest zusammen; "Erev Pesach" (der Vorabend des Passah) ist dieses Jahr am 22.04.

Ort: Gemeinderäume

Kosten: noch nicht geklärt

Anmeldung: über eine Liste, die im Foyer ausliegt, oder per Email an info@egwor.de

 

Wenn der Vater mit dem Kinde...

... gemeinsam etwas bauen, basteln, erleben, kreativ sein will, dann bietet die

Vater-Kind-Erlebniswerkstatt

am Samtag, 13.04.2024, dazu Gelegenheit.

Gemeinsam mit der offenen Werkstatt Nagel&Faden in Geretsried laden wir Väter und ihr(e) Kind(er) dazu ein.

Wo: offene Werkstatt Nagel&Faden, Bunsenweg 11, 82548 Geretsried
Wann: Samstag, 13.04.2024, 10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr.
Kosten: 28€ für Vater und 1 Kind, 14 € für jedes weitere Kind
Verpflegung: Mittagessen in Form einer Brotzeit sowie Getränke sind selbst mitzubriungen.
Sonstiges: Wetterfeste Kleidung mitbringen (für den Wald).

Anmeldung: bis 08.04.2024 an nepomuk.planitzer@nagel-faden.de

 

Flyer
Mensch-ärgere-Dich-nicht-Turnier am 22.04.2024

Mensch ärgere Dich nicht

Jung und Alt zusammenbringen, Spaß haben und miteinander spielen – darum soll es an diesem Nachmittag gehen. Sie sind herzlich eingeladen, dabei zu sein!
Die 7. Wolfratshauser Stadtmeisterschaft steht unter der der Schirmherrschaft von Bürgermeister Klaus Heilinglechner.

Gewinnen Sie den Wanderpokal und Preise, die von den verschiedenen Sponsoren zur Verfügung gestellt werden! Melden Sie sich an!

Was: 7. Wolfratshauser Stadtmeisterschaft im Mensch-ärgere-Dich-nicht

Wann: Samstag, 20.04.2024, 13:30 Uhr (Einlass ab 13:00 Uhr)

Wo: Evangelische Gemeinschaft Wolfratshausen, Pfaffenrieder Str. 7, 82515 Wolfratshausen

 

Flyer mit Anmeldung

Gemeindefreizeit

Unsere Gemeindefreizeit findet dieses Jahr vom 14.06.–16.06.2024 in Lechbruck statt.

Preise für 2 Tage - Übernachtung, Vollpension, Nebenkosten, Mehrwertsteuer:

Erwachsene DZ:  98€
Erwachsene EZ: 123€
Erwachsene DZ/DU/WC: 123€
Erwachsene EZ/DU/WC: 144€
13-15 Jahre: 67€
7-12 Jahre: 47€
3-6 Jahre: 42€
Kinder unter 3 Jahren: kostenfrei

Preise für Mehrbettzimmer identisch mit Doppelzimmerpreisen

Anmeldung: bitte nach unten scrollen.

 

 

Jeden Mittwoch gibt es aktuelle Informationen aus der Gemeinde per E-Mail. Hier kannst du unsere InfoMail abonnieren:

Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe
Paulus, 1. Kor. 16, 14

Dieser Vers aus dem 1. Brief des Paulus an die Gemeinde in Korinth steht über dem Jahr 2024.

Er klingt herausfordernd, anstrengend, unmöglich zu erfüllen.

Aber er spiewlt auch auf eine Text an, der ein paar Kapitel davor steht und als "das Hohelied der Liebe" bekannt ist. Dessen Kurzfassung lautet etwa: "Wenn ich alles wüsste und könnte, aber nicht aus Liebe handelte, es wäre zu nichts nütze." Vielleicht schreibt Paulus deshalb: Lasst die Liebe zu Gott und zu den Menschen euer Handeln prägen.